Skip to content

Selbstgemachter Hustensaft mit Lancehonig

In der kalten Jahreszeit hängt sich schnell mal eine Erkältung an. So manche Hausmacherrezepte geben uns das Gefühl, unabhängig und selbstverantwortlich mit unserer Gesundheit umgehen zu können. Bewährtes wird behalten und zur Tradition. So auch dieser Hustensaft, dessen Rezept mir heute Frau Pogorzelski aus Schmölln verriet. Sie nimmt seit jeher 2 faustdicke Gartenzwiebeln, gewürfelt in einen kleinen Topf, 2 gute 3-Finger-Priesen Thymian und 250 ml Wasser dazu und alles gut aufkochen. Anschließend 3 Esslöffel Lance-Honig dazu und zu Sirup eindicken.
Echt lecker und schnell wirksam bei Husten, Heiserkeit und Juckreiz im Hals ect..

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen