Skip to content

Imkerverein Schmölln e.V. - Mitgliedertreffen

Hier sind für Interessierte die aktuellen Termine der Mitgliederversammlungen 2007/2008
des Imkerverein Schmölln e.V.
Wir treffen uns jeweils Sonntags um 14.00Uhr, in Damme im Gasthaus „Zur Linde“, um Erfahrungen auszutauschen, Fachvorträge aus der Imkerwelt zu hören oder sehen, Kaffee und Kuchen zu essen und einfach gute Gemeinschaft zu haben. Sie sind herzlich eingeladen mal reinzuschnuppern!

28. Okt., 18. Nov., 16. Dez., sowie 27. Jan.,24. Febr., 30. März, 27. April und 18.Mai

PS: Ich werde über die Treffen berichten!
In unserm Vereinslokal in Damme genießen wir den köstlichen Kuchen von Frau Andrej und die Vorträge unseres Vorsitzenden .

Diese Preise gelten auch weiterhin !

Unser Honig ist ein lecker Souvenir aus der Uckermark, aber auch für den alltäglichen Verzehr bestens geeignet. Er kommt cremig oder flüssig(nur saisonal), in freundlicher Aufmachung als „Frühlingsblüte“, „Sommertracht“ und "Spätsommertracht"-Honig auf Ihren Tisch. Raps ist unsere einzige Massentracht, weil dieser von den Bauern großflächig angebaut wird. Von allen anderen Pflanzen sind die Bestände für Sortenhonige zu gering. Erst ab einem Anteil von 60% einer Pflanzengattung im Honig, darf von „Sortenreinheit“ gesprochen werden.

500g Frühlingsblüte für 3,85 € inkl. 0,25 € Neutralglaspfand
1000g Frühlingsblüte für 8,20 € inkl. 1,00 € Schnappverschlußglas-Pfand


Die letzte „Frühlingsblüte“ wurde am 30.Mai `07, als der Raps verblüht war, natürlich „kalt“ geschleudert und hat die Vielfalt an Nektarien und Pollen des Frühjahrs in sich.
Streichzart schmeckt er so und schnuppert wie Rapshonig.

500g Sommertracht für 4,30 € inkl. 0,25 € Neutralglaspfand

„Sommertracht“ ist ebenfalls das Sammelsorium der Saison aus Garten- und Baumblüten der Umgebung. Sie unterscheidet sich in Farbe, würzigerem Geruch und Geschmack von der Frühlingsblüte.

Spätsommertracht ist der Würzigste den wir haben. Anfang September gerntet ist er der beliebteste der letzten Saison gewesen. Eine Kanne hab ich im Lager noch entdeckt.

500g Spätsommertracht für 4,55 € inkl. 0,25 € Neutralglaspfand

Vielfalt hat Vorteile. Mein Schwager hat, seit er unseren Honig isst, keinen Heuschnupfen mehr. (!!keine medizinische Empfehlung)

Bestellen können sie über Kontakt
per email: r.sonnenberg@lancehonig.de oder telefonisch: 039862-64753.

Lesen Sie alles übers blogshop-System unter blogshopping . Es gelten die allgemeinen AGB's.

!! Mittlerweile biete ich die Honige in 50g , 250g , 500g und 1000g Gläsern an, sowie diverse Bienen-Kosmetik, Naschereien und Getänke. Forden Sie die Listen an und stellen sie sich Ihr persöhnliches Präsent, zur Gelegenheit passend verpacht und dekoriert, zusammen !!
Orginal Lancehonig !!

blogshopping - wie geht das ?

Blogshopping ist Einkaufen im Internet auf persönlichere Art und Weise. Nicht so anonymisiert wie die meisten Shop´s. Wir sind irgendwie näher beieinander. Es ist vielleicht etwas umständlicher, aber was zählt ist, dass Ihnen der Honig schmeckt, die Dinge aus unserem ständig wachsenden Angebot gefallen und wir ehrliche und gute Geschäfte miteinander machen. Was am häufigsten fehlt in dieser Welt ist Vertrauen, Treue und Zuverlässigkeit und das empfinde ich als Aufgabe in der Imkerei. Ohne alle diese Charaktermerkmale funktioniert keine Bienenhaltung, besteht keine Geschäftsbeziehung dauerhaft, ist das Leben unbefriedigend.

Sie bestellen die im Onlineshop eingestellten Artikel! Dann wird der Geschäftsvorgang bestätigt und der Versand eingeleitet, so dass sie innerhalb von max. 7 Tagen ihre Ware erhalten.

Mindestbestellwert gibt es nicht und Versandkosten auch nicht. Alles in allem einkalkuliert!

Erstbesteller müssen vorerst uns gegenüber Vertrauensvorschuß leisten und den in der Bestätigungs-email oder im Gespräch vereinbarten Betrag auf unser Konto (siehe Impressum) überweisen.

Bewerten Sie doch mal unser Produkte im Shop und unseren Service auf allen Seiten, wo sie uns finden, z.b. Google.Maps!


Habe ich etwas nicht gesagt oder beachtet, bitte ich Sie, mir Hinweise zu geben!

Herzlich Willkommen zum blogshopping!

Wachs - ein natürlicher Schadstofffilter

Aus den körpereigenen Wachsdrüsen „schwitzen“ die „Baubienen“, das zu 80% aus Estern und Säuren bestehende Wachs aus, um damit den Innenbereich ihrer Behausung einzurichten. Dieser dient den Bienen als Lebens- u. Freizeitbereich, Arbeitsplatz, Kindergarten, Schule, Spielplatz, Lebensmittellager, Königinnenherrschaftsresidens und u nd und. Mit wahrlich architektonischer Brillianz wird das Wohnobjekt im optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis, in liebevollem Eifer errichtet und „belebt“.
Der in die Waben eingetragene Nektar wird in die 6eckigen Zellen an den Zellwänden eingelagert, d.h. erstmal zum Trocknen aufgehängt sprich: eingedickt sowie auch oftmals umgelagert. Die von den Blüten mitgeschleppten Schadstoffe als auch vom Imker eingebrachte Bienenmedikamente (falls benutzt) „versickern“ im Wachs. Der Honig wird dadurch geklärt. Durch einen sogenannten Waben- o. Wachskreislauf erreicht der Imker den kontinuierlichen Austausch angereicherter Waben.
In Lebensmittelprüflaboren wird der Honig auf entsprechende Rückstände hin untersucht und anschließend zertifiziert. Da in Deutschland eine der strengsten Lebensmittelvorschriften lt. Honigverordung im BGB einzuhalten ist, kann derjenige, der seinen Honig beim gewissenhaft arbeitenden Imker seiner Wahl einkauft, nach Herzenslust beruhigt geniessen.