Skip to content

Honig in Zeiten großer Umweltverschmutzung

Die Nachrichten überschlagen sich heutzutage mit Berichten über Umweltkatastrophen und deren langwierigen Folgen. Kein Lebewesen, ob Pflanze, Tier oder Mensch sind verschont. Es gibt nur unterschiede im Grad der Betroffenheit und so findet sich wahrscheinlich fast alles über uns Hinweggegangene, in uns und auch den Nahrungsmitteln, die wir konsumieren und produzieren, wieder. Wissenschaftler könnten vielleicht eine Art chemo-geographische Karte schaffen, in der ablesbar sein könnte, aus welcher Region ein Mensch oder Produkt stammt, oder sich längerfristig dort aufhielt, nur anhand seiner Inhaltstoffe. Bei Holz wird sowas mit ziemlich hohem Kostenaufwand schon gemacht, um dem Raubbau und Schmuggel entgegen zu wirken.

Honige können und werden in Labors ebenfalls durch Pollenanalysen ihrer Herkunft überführt und dann entsprechend auf Schadstoffe getestet. Auch gibt es schon seit längerem Studien, die sich mit den gefundenen Konzentrationen div. Stoffe und ihrer Vertäglichkeit befassen. Die Ergebnisse führten zu Einfuhrstopps einiger ausländischer Honige und schärferen Kontrollen, auch im Inland.

Der gewissenhafte Imker, dem der Gute Ruf seiner Zunft am Herzen liegt, wird immer durch entsprechende Maßnahmen dafür sorgen, daß trotz Medikamentierung und Parasitenbekämpfung, die Rückstände so gering ausfallen, das jedes Lebensmittellabor seine Unbedenklichkeitserklärung ausstellt.

Zu den Maßnahmen gibt´s auch noch mal einen Beitrag.

Bienen und ihre Bedeutung

Ja, ja die Bienen! Ein fleißiges Völkchen.
Sie sind schon äußerst wichtig auf unserem Planeten. Sie liefern nicht nur vorzügliche Rohstoffe, sondern sind uns auch zur Lehre und zur Freude. Jeder sollte sich mal ein Praktikum beim Imker gönnen und die lebenserhaltenen Prinzipien der Biene erforschen. Etwas allgemeines dazu in der pdf.
Komentare erwünscht!!



Bienbedeut..pdf

Frühstart

Welch ein Frühjahr kommt da über uns! Sonnenschein mit Westföhn. Wunderbar ! Die Bienen brüten und fliegen die ersten Frühblüher und Wasserstellen an. Wenn das so weitergeht, sind die Völker "Bärenstark" zur Rapstracht. Hoffentlich war die Milbenbekämpfung letztes Jahr erfolgreich.

Willkommen zum blogshopping

Da sind wir endlich online. Danke Silvio !!!
Hier werden demnächst alle wissenswerten Dinge aus Lance´s Imkerei, Schwaneberg, der Uckermark und dem Rest der Schöpfung, die mich bewegen, zu lesen sein.
Darüber hinaus kann der Honig-Bienen-Freund im Shop(leider noch nicht aktiviert!Vorerst darf das Telefon glühen!) unsere Produkte ansehen, kaufen und weiterempfehlen.
Ich freu mich schon auf all die Besucher mit ihren Gedanken, Wünschen und Problemen, die hier hoffentlich immer wieder mal reinschauen, was mitnehmen und was dalassen.

In Erwartung gesegneter Kontakte und fruchtbarer Jahre

Ihr Rene´ Sonnenberg